The leading product suite for
digitization of railway processes –Turning data into action

space

zedas®asset: Anlagenmanagement für Windenergieanlagen

Funktionalität | Nutzen für das Management von Windenergieanlagen | Leistungsspektrum


Windenergieanlagen sind hochkomplexe Anlagen, die unter oft widrigen klimatischen Bedingungen und stark wechselnden Belastungen zuverlässig funktionieren müssen.

zedas®asset optimiert und organisiert den gesamten Prozess des Servicemanagements mit Diagnose der Anlagen und Auswertung des Langzeitverhaltens. zedas®asset unterstützt Betreiber und Hersteller über den gesamten Lifecycle der Anlagen und liefert die Daten für ein effizientes Service-Management, generiert laufend Diagnosen und Prognosen zu Anlagen- und Komponentenbelastungen und deren Verschleiß, sichert den bestmöglichen Einsatz von Instandhaltungsressourcen, gewährleistet die Koordination von Instandhaltungsmaßnahmen (online/offline, on-/offshore) und unterstützt den Erfahrungsrückfluss aus dem Service an Betreiber und Hersteller für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der Konstruktion und Fertigung.

 

Zum Seitenanfang


Die Funktionalität

  • Überwachung der Belastung und des Zustandes der Anlagen und Komponenten
  • Koordination der Serviceaufgaben mit dem zedas®asset Resource Manager
  • Steuerung von Inspektionen inkl. Dokumentation und Verarbeitung der Ergebnisse
  • Unterstützung des mobilen Anlagenservices mit zedas®mobile
  • Analyse von Betriebsdaten zur Ermittlung von Störursachen und Benchmarking
  • Prognose des Verschleißfortschrittes sowie der spezifischen Kosten
  • Komplette Lebenslaufakte für Anlagen/Komponenten für Management-Entscheidungen
  • Automatische Prüfung von Sicherheitseinrichtungen und Nachweis der Prüfung
  • Automatisiertes Berichtswesen (technischer Anlagenbericht) und funktionelle Cockpits für KPI
  • Diagnose von Asset Performance und Asset Health

Zum Seitenanfang


Der Nutzen für das Management von Windenergieanlagen

  • Steigerung der Anlagenverfügbarkeit, Vermeidung ungeplanter Stillstände, Ausnutzung der Leistungsreserven und Optimierung des operativen Service-Betriebes
  • Senkung der Kosten durch Flexibilisierung der Instandhaltung entsprechend den betrieblichen Anforderungen und belastungsabhängige Planung von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Verkürzung geplanter Anlagenstillstände durch Nutzung der Vorbereitungszeit bei Zustandsverschlechterungen, Bündelung und Koordinierung von Instandhaltungsmaßnahmen sowie Nutzung einer Wissensbasis zur Optimierung von Anlagenbetrieb und -wartung

Zum Seitenanfang


Unser Leistungsspektrum


Condition Monitoring:

  • Datenanalyse, Klassierung, Alarmierung, Aufmerksamkeitssteuerung, Langzeitspeicherung
  • Belastungserfassung und -überwachung von Hauptkomponenten
  • Erfassung und Prognose des Verschleißes


Workforce Management:

  • Auftragsplanung, Ressourcen-Management
  • Koordinierung von Instandhaltung und Betrieb
  • Steuerung von externen Serviceunternehmen (zedas®asset Resource Manager)


Anlagenmanagement:

  • Anlagenbewertung (Capex vs. Opex)
  • Unterstützung beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess


Mobile Serviceeinheiten:

  • Unterstützung des Online- (Betrieb im Funknetz) und Offline-Betrieb (Stand-Alone)
  • Protokollierung der durchgeführten Maßnahmen für spätere Analysen
  • Störungsbearbeitung mit Bereitstellung der erforderlichen Dokumente
  • Erfassung von Störungen im Rahmen von Inspektionen und Begehungen

Zum Seitenanfang