The leading product suite for
digitization of railway processes – Turning data into action

space

Digitale Checklisten für bessere Instandhaltungsabläufe

Mit individuellen Checklisten Prozesse beschleunigen

07.12.2020 | Mit zedas®asset Checklist ist es möglich, Vorgänge in der Instandhaltungsdokumentation von zedas®asset um Checklisten zu erweitern. Über die bereits vorhandene Funktion der Prüflisten hinaus, erstellen Sie mit einem intuitiv bedienbaren Baukasten, Checklisten aus unterschiedlichen Feldtypen, bestimmen das Layout und ordnen sie Vorgängen wie Störungen, Anforderungen, Aufträgen, Rückmeldungen aber auch Arbeitsgängen und Meldungen zu.

Die Einsatzmöglichkeiten für die Checklisten in der Anlagenmanagement Software sind vielfältig:

  • sie unterstützen die Vervollständigung von Aufträgen im Rahmen der Eingangskontrolle
  • helfen Workflows flexibler zu konfigurieren
  • verbessern die Dokumentation der Werkstattarbeiten und erleichtern die Spezifikation der Arbeitsabläufe
  • ermöglichen spezifische Störungserfassung aus definierten Checkpunkten

Mithilfe der Aktivierungsfunktion stellen Sie sicher, dass nur gültige, freigegebene Checklisten verwendet werden. Durch die Historisierung und Versionierung im Vorgang ist eine mehrfache Abarbeitung beliebiger Checklisten möglich. Datum, Bearbeiter und Ergebnis der Bearbeitung werden auswertbar abgelegt und vervollständigen die transparente ECM-gerechte Dokumentation.

 

Webinar: Vorstellung von zedas®asset Checklist
Webinar am 17.02.2021 | 14 Uhr
- exklusiv für ZEDAS Kunden -

 

Weiterentwicklung geplant

Über zedas®asset Touch wird eine gleichzeitige Bearbeitung derselben Checkliste durch mehrere Mitarbeiter ermöglicht sowie die Bearbeitung in unserer offline fähigen App zedas®asset Smart.

FAZIT

Digitale Checklisten sind eine wichtige funktionale Erweiterung für die „digitale papierlose Werkstatt“. Sie können Gültigkeiten und Freigaben verwalten, Workflows noch flexibler gestalten und mit allen Mitarbeitern synchronisieren.
Mit Checklist erhöhen Sie den Automatisierungsgrad Ihrer Instandhaltungsdokumentation, sichern die Aktualität der gültigen Arbeitsanweisungen und erleichtern somit die Nachweisführung im Rahmen von Auditierungen.