The leading product suite for
digitization of railway processes – Turning data into action

space

zedas® Einsatz im Gotthard Basistunnel

24.01.2007

Die SIEMAG M-Tec² GmbH realisiert individuelle Logistik- und Servicelösungen für die Bergbau-, Stahl- und Metallindustrie. Das Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern von Schachtförderanlagen. Mit einer solchen vollautomatischen Schachtförderanlage bewältigt SIEMAG M-Tec² den Transport von Baumaterial, Personal und Abraum aus dem Berg während des Baus des neuen Gotthard Basis-Tunnels in Sedrun, Schweiz. Die Abraumarbeiten beim Bau des mit 57 km längsten Eisenbahntunnels der Welt sollen bis ca. 2010 andauern.

Um den damit verbundenen Anforderungen an Mensch und Maschine gerecht zu werden, suchte SIEMAG M-Tec² nach einem leistungsstarken Instandhaltungsplanungs- und Steuerungssystem.

Mit der Auftragsvergabe an die PC-Soft GmbH erhält das Unternehmen ein Werkzeug zur Realisierung einer zustandsorientierten Instandhaltung: Um Ausfälle künftig vor deren Eintreten zu verhindern, wird das integrierte Diagnose-Modul automatisch regelbasierte Alarme generieren und erste Handlungsanweisungen an die Instandhaltung leiten. Korrektvie Eingriffe werden ebenso dokumentiert und als informative, vielseitig auswertbare Grundlage für mögliche Änderungen der präventiven Instandhaltungsmaßnahmen dienen. Auch die Definition neuer Schwellwerte für die Einbringung zusätzlicher Alarme wird damit möglich sein.